Category: Digital


Gestern Abend gemacht:

… alle Fotos

Ausschnitt aus der Webseite:

Schönheit ist Urkraft der Natur – Herzlich Willkommen!
Im Einklang mit der eigenen Natur zu sein erzeugt tiefe Glückseligkeit; ein Gefühl, nach dem wir Menschen uns innig sehnen. Die Natur schenkt uns eine Vielzahl an kostbaren Essenzen zur Regeneration der Haut und der Seele. Ich biete Ihnen ein ganzheitliches Konzept, mit dem Sie ihre Urkraft finden und mit ihrem Körper im Einklang leben können.

Mein ganzheitliches Konzept umfasst Klassische Naturkosmetische Anwendungen, zahlreiche Wohlfühlmassagen und astrologische Lebensberatung.
Als Naturkosmetik verstehe ich 100% konsequente, qualitativ hochwertige Produkte, die zudem vollständig tierversuchsfrei produziert werden.

Gerne dürfen Sie sich mit Fragen an mich wenden! Ich freue mich auf Sie!

Sternkosmetik

Das ich ja mit Telefon-/Internetanbietern schon anderes erlebt hatte, sollte ja meinen aufmerksamen Lesern bekannt sein.
Heute habe ich aber mal was erfreuliches zu vermelden !
E-Mail an Kabel-Deutschland … Kündigung erfolg (natürlich mit Kündigungsfrist).

So schön könnte das Leben doch immer sein !!!!

Nein? Ich bis heute auch nicht … sollte man aber !!!

Mehr über LSO-Objekte oder Flash-Cookie auf Wikipedia

Abhilfe gegen diese kleinen Spione gibts für Firefox z.B. mit diesem Plugin:
BetterPrivacy 1.47

Ihr werdet Euch wundern was da so alles am Rechner rum hupft und euch ausspioniert !!
Ich habe jedenfalls nicht schlecht geguggt.

Fashion und Fotos von Linda:

www.lindainutopia.de

Ein Blick lohnt sich !!

„Sicherheit durch Virtualisierung“ (Heise)

Aber ist das nicht sehr Resorcenfressend und wie so soll man das Risiko eingehen wie hier beschrieben „Selbst wenn das eben ausprobierte Spiel sich als Trojanisches Pferd entpuppt[…]“

Wenn man das ein Instand System wie MuSe viel besser könnte.

Gut wenn man weiter liest dann ist das doch ganz Sinnvoll „[..] oder ein Angreifer einen Fehler im WLAN-Treiber ausnutzt, besteht keine Gefahr für die Zugangsdaten zum Online-Banking. Denn die sind sicher in der Banking-VM verwahrt, in der sonst nichts anderes läuft.“

Aber ka bin ja kein IT Fachmann, aber muss nicht auf dem „System“ wo der Banking-VM läuft quasi den WLAN Treiber zur Verfügung gestellelt werden, weil er ja sonst nicht zur Bank wählen kann? keine Ahnung, lasse mich gerne eines besseren belehren.

Na auf jedenfall kann man das ja mal weiter Beobachten. Wobei mir der Gedanke kommt Linux ? Trojaner ? hm mag es evtl. ja geben, jedenfalls ist mir momentan kein aktiver bekannt.

Ein wahres Verbrechen
Information von Hördat

Sendetermine:
WDR Eins Live – Donnerstag, 7. Jan 2010 23:00, (angekündigte Länge: 51:00)
[real-Stream
winmedia-Stream
mp3-Stream

Andrew Klavan (USA)
Produktion:
WDR 2001 51 Min. (Stereo) – Originalhörspiel dt.

Genre(s):
Krimi

Regisseur(e):
Uta Reitz
Bearbeiter:
Uta Reitz
Übersetzer:
Kristian Lutze

Inhaltsangabe:
Seit sechs Jahren sitzt Frank Beachum in der Todeszelle. Jetzt ist sein letzter Tag gekommen – um Mitternacht muss er sterben. Er soll eine schwangere Ladenangestellte erschossen haben. Frank beteuert seine Unschuld, doch alle Rechtsmittel sind ausgeschöpft und alle Gnadengesuche abgelehnt. Bleibt Frank nur noch Zeit, sich von seiner Frau und seinem Kind zu verabschieden – und Steve Everett, dem Reporter der „St. Louis News“ ein letztes Interview zu geben.
Steve, der kurz vor dem Rausschmiss bei seiner Zeitung steht, hofft auf die ganz große Story. Und tatsächlich kommen ihm Zweifel an der Schuld des Todeskandidaten. Doch seine Recherchen sind ein Wettlauf gegen die Zeit: Es bleiben ihm nur wenige Stunden, um Frank Beachum vor dem Henker zu retten.

Mitwirkende:
Steve: Jaron Loewenberg
Bob: Werner Wölbern
Alan: Matthias Ponnier
Frank Beachum: Paul Faßnacht

Plunkitt: Karlheinz Tafel
Benson: Rainer Homann
Tryron: Alexander von Mokos
Bonnie: Birte Schrein
Barbara: Katharina Palm
Porterhouse: Bernt Hahn
Verkäuferin: Silke Natho
Oma Russel: Elisabeth Scherer
Polizist/TV-Stimme/Vollstrecker: Michael Schories

Robertson: Bodo Primus
Barmann: Hans Holzbecher

Links:
Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Also das auf jedenfall:

Dead or Alive? – Viktor Berger und der verschwundene Gitarrist

Sendetermine: SWR 2 – Dienstag, 3. Mär 2009 19:20, (angekündigte Länge: 33:00)
[winmedia-Stream] [real-Stream]
Autor(en): Carla Spies (BRD *1969)
Auch unter dem Titel: Viktor Berger und der verschwundene Gitarrist (Untertitel)
Produktion: SWR 2007 33 Min. (Stereo) – Originalhörspiel dt.
Genre(s): Krimi
Regisseur(e): Thomas Doktor
Carla Spies
Schlagwörter: Richey James Edwards
Manic Street Preachers
Musik
Detektiv
Popkultur
Inhaltsangabe: Wo ist Nenas Stirnband? Wird Madonna erpresst? Hat Kurt Cobain wirklich Selbstmord begangen? Fragen, auf die nur einer die passende Antwort parat hat: Popdetektiv Viktor Berger! Er ermittelt wie kein zweiter vor und hinter den Kulissen des Musikgeschäfts, dem härtesten Business der Welt. Als Berger sich Mitte der 90er eine wohlverdiente Auszeit in London, der heimlichen Hauptstadt des Pop, genehmigen will, stolpert er gleich in seinen nächsten Fall: Nach einer ausschweifenden Nacht zusammen mit den Independent Senkrechtstartern Manic Street Preachers ist deren Gitarrist spurlos verschwunden. Und das ausgerechnet einen Tag vor der Amerikatournee. Klar, dass Viktor Berger die Ermittlungen übernimmt. Und während die englische Polizei von einem Selbstmord ausgeht, verfolgt er eine ganz andere Spur.

aber dann?

das?

Bitterer Ernst

Sendetermine: WDR 5 – Dienstag, 3. Mär 2009 20:05 (Ursendung)
[real-Stream] [winmedia-Stream]
Autor(en): Siggi Huch (DDR *1955)
Produktion: WDR 2009 ca. 54 Min. (Stereo) – Originalhörspiel dt.
Regisseur(e): Burkhard Ax
Inhaltsangabe: Pudel will nicht mehr Pudel sein. Der Mann mit der Strickmütze heißt eigentlich Ingo Ernst, und so will er fortan auch genannt werden. Der einst gefeierte Comedy-Autor versucht ein Comeback, aber der Tankstellensketch, an dem er seit einem Jahr arbeitet, findet nicht das Interesse seines Produzenten Macki. Dabei gründet sich dessen Reichtum auf Pudels – nein, Ingos – erfolgreichen Sketchen, über die seinerzeit niemand in der Szene hinwegsehen konnte, an Pudel kam keiner vorbei. Zeit für eine kleine Lektion in Sachen Dankbarkeit und Respekt! Der lustige Pudel verwandelt sich in den verbitterten Ingo Ernst, und in Windeseile entwickelt sich der kleine Dämpfer, den er dem arroganten Macki verpassen will, zu einer absurden Entführungskomödie.

oder das?

Jeffers Akt

Sendetermine: DLF – Dienstag, 3. Mär 2009 20:10 (gekürzt)
[winmedia-Stream] [mp3-Stream] [ogg-Stream] [ogg-Stream]
Autor(en): Botho Strauß (BRD *1944)
Produktion: WDR/DRS 1989 51 Min. (Stereo) – Originalhörspiel dt.
Regisseur(e): Heinz Hostnig
Schlagwörter: Robinson Jeffers
Inhaltsangabe: Botho Strauß schreibt über den Dichter Robinson Jeffers (1887-1962): ‚Für Jahrhunderte wird sein Geist über diesem Haus kreisen, über dieses Land und den Ozean blicken. Seine Verse kommen und gehen im Einklang mit dem Schlag der See, im Gleichgewicht mit dem Fels; sein Auge wird hoch oben, vom Falken mitgenommen, kreisen und spähen. Er hat die Steine behauen, die er brauchte für unser Haus. Das steinerne Haus. Und für den Turm die Granitblöcke vom Strand heraufgeschafft und ihn selber gebaut. Mann, Frau, Haus. Meer, Vers, Stein. Söhne, Rasen, Zeit. Stärke, Güte, Raben‘.
Mit seiner Frau Una verließ er in jungen Jahren die Städte und siedelte abgewandt auf einer Klippe vor dem Pazifischen Ozean. Berühmt wurden seine frühen Erzählgedichte, in denen Menschen seiner Landschaft, Fischer und Farmerstöchter, Stranderemiten und Kriegsheimkehrer auf Blut- und Wahnwegen irren, als hätte es die dunkelsten Griechen an die Küste von Carmel verschlagen. Drei szenische Dichtungen bezeugen das neben O’Neill eigenmächtigste Erbe antiker Tragödie im Amerika des 20. Jahrhunderts; eine Medea, eine Phädra, eine Orestie. Der intellektuellen Moderne des New Criticism galt er als der verächtlichste Poet des Landes. In einer Zeit der feinsten Chromatik benutzte er nur Ganztonschritte. Whitman umarmte alle, Jeffers stieß sie alle ab.
Mit diesem poetischen Text über das Schicksal eines Dichters hat sich Botho Strauß ohne Umweg übers Theater dem Medium Radio anvertraut.
Mitwirkende: Jeffers: Rolf Boysen
Una: Ilse Neubauer

aber danach auf jedenfall das:

Crystal Meth – Die Droge zum Selbermachen – Keine Anleitung

Sendetermine: WDR Eins Live – Dienstag, 3. Mär 2009 23:00, (angekündigte Länge: 46:00)
[real-Stream] [winmedia-Stream] [mp3-Stream]
Autor(en): Christian Lerch (Österreich *1978)
Produktion: ORF 2007 46 Min. (Stereo) – Feature
Regisseur(e): Christian Lerch
Schlagwörter: Droge
Inhaltsangabe: Crystal Meth sieht aus wie kleine Eiskristalle und ist das Drogenproblem Nummer 1 in den USA. Im Unterschied zu allen anderen harten Drogen ist Meth billig: Die Konsumenten benötigen weder Anbau, noch Handel oder Vertrieb. Meth, oder Metamphetamin, wie die chemische Bezeichnung der Droge lautet, kann selbst „gekocht“ werden – aus Erkältungsmitteln, Nagellackentferner oder Blumendünger. Die Zutaten für diesen Horrorcocktail finden sich in vielen Ländern in Apotheken und Baumärkten. Das Rezept gibt es auf unzähligen Websites im Internet.
Meth ist die Ego-Droge schlechthin. Appetitlosigkeit und tagelang anhaltende Energie- und Euphorieschübe erleichtern scheinbar den stressigen Alltag. Gewichtsverlust, zwanghafte Nervosität, absterbende Gehirnzellen und bei manchen erhöhte Aggressivität sind die Kehrseite. Nach Deutschland kam Crystal Meth in den 90ern als Partydroge über die Tschechische Republik. In unzähligen kleinen „Küchen“ wird sie dort unter abenteuerlichen Bedingungen zusammengebraut.
Schwer zu kontrollieren für staatliche Behörden. Doch wer einmal süchtig ist, hat ein Problem, denn Crystal Meth ist auch die Droge mit der höchsten Rückfallquote.
Preise / Auszeichnungen: Åke Blomstrom Memorial Prize 2008

ganz alleine, aber dafür labert keiner drein.

Zuerst gibts:
Die Zeugen

Inhaltsangabe:
Ein Richter ist in die Gemeinde gerufen worden, um eine lächerliche Zaunangelegenheit zu klären. Aber hinter dem Streitfall zeigen sich sonderbare Geheimnisse und Gespenster. „Könnte ich mal das Grundstück sehen, das Streitgegenstand ist?“ Für den Richter, der Licht ins Dunkel bringen muss, gibt es prinzipiell nur eine Realität. Hier jedoch wird sie mit jedem Zeugen immer verrückter. Liegt das am Blaubier? Oder lauert das Böse in jedem? Geht es um den Zaun oder um siebenfachen Mädchenmord? Ist das ein Dorf von dieser Welt?

SR 2 – Donnerstag, 26. Feb 2009 20:04 (Ursendung) , (angekündigte Länge: 77:38)
http://live01.sr-online.de/sr/sr2_wm_64.pl
Alternativ MP3: http://streaming01.sr-online.de/sr2_2.m3u

danach gehts gleich weiter mit:
Polyplay

Inhaltsangabe:
Der 16-jährige Michael Abusch wird tot aufgefunden. Seine Leidenschaft galt einem Computerspiel namens „Polyplay“, entwickelt zu Zeiten der „alten“ DDR. Rüdiger Kramer, Oberleutnant der Volkspolizei, soll den rätselhaften Tod des Jungen aufklären. Auch die STASI scheint sich für den Fall zu interessieren. Die STASI? Nach der Weltwirtschaftskrise 1990 ist bekanntlich die marode Bundesrepublik der DDR beigetreten. Abuschs Vater war Republikflüchtling. Kramer beschäftigt sich intensiv mit dem alten Konsolenspiel und glaubt, dass „Polyplay“ den Zugang zu einer geheimnisvollen virtuellen Welt öffnet.

BR 2 – Donnerstag, 26. Feb 2009 21:30, (angekündigte Länge: 53:13) http://streams.br-online.de/bayern2_2.asx

und weil alle guten Dinge 3 sind gibts zum einschlafen noch:
Glasauge

Inhaltsangabe:
Die schüchterne Möchtegern-Journalistin Taru kann es kaum glauben: Sie wird ins Autorenteam der Erfolgs-Soap „Unser Viertel“ aufgenommen. Und für die neue Figur, die sie in die Serie schreibt, erntet sie sogar Lob von der unterkühlten Chefautorin Paula. Alles läuft rund. Bis Taru eine beunruhigende Entdeckung macht: Was immer der von ihr entworfenen Figur Satu geschieht, spielt sich kurz darauf auch in ihrem eigenen Leben ab. Wie Satu macht sich Taru bei ihrem heimlichen Schwarm unmöglich, wie Satu leidet sie plötzlich unter „stressbedingter“ Akne. Und als Satus nervige Cousine per Unfall aus der Serie herausgeschrieben werden soll, kann Taru das reale Unglück nur knapp verhindern. Denn die stressige Cousine ist im wahren Leben niemand anders als Tarus Schwester. Wie aber kann eine Soap das Leben bestimmen? Es gibt nur eine, die hinter diesen mysteriösen Manipulationen stecken kann: Chefautorin Paula. Taru beschließt zurückzuschlagen – mit den Mitteln der Vorabendserie.

WDR Eins Live – Donnerstag, 26. Feb 2009 23:00 (Ursendung) http://gffstream.ic.llnwd.net/stream/gffstream_stream_wdr_einslive_a

Und einen Dank an http://www.hoerdat.in-berlin.de/, weil ich dort die Info geklaut habe ^^

Nee also echt gibts doch garnet.
Windows XP – wenn man seine Speicherkarte ordnungsgemäß entfernt und dann wieder eine karte reinstckt erkennt es windows nimma.

genauso mit Speicherkartenlesegerät – einmal ordnungsgemäß entfernt kommt beim nächsten anstecken Fehlermeldung über die Hardware, erst nach Neustart (und zwar komplett) geht das wieder oO