Nicht das hier noch jemand behauptet ich wäre von Jamendo gekauft, werde ich auch mal von Netlabels etwas vorstellen in nächster Zeit.

Und mit dieser – zugegeben nicht ganz neuen Scheibe beginne ich: [HpM]013_Alphafy-Elysees

Man nennt so etwas minimal und es ist das letzte Release von dem Netlabel „HaPpy-MekAnism“ und ist im Januar erschienen.
Der Artist „Alphafy“ kommt aus Frankreich und dieses Album ist seine erste Veröffentlichung auf diesem Netlable.
Was soll ich noch dazu sagen ? Minimal halt ! Geil zum tanzen ! Allerdings wird es alleine Zuhause auch schnell langweilig – denn es ist sehr monoton mit wirklich nur einzelnen Loops und wenig Höhepunkten.
TROTZDEM GUT, oder gerade deswegen?

Halt wasn das ? Der 3te Song „Fixel“ ist dann doch mit mehr Spielerein und und hat auch mehr Höhepunkte – eher etwas housig das ganze.

Aber eindeutiger Lieblingssong ist der Letzte: Sex addiction !!!

Und hier bekommt man das Album zum wie immer völlig freien Download, denn es steht unter einer CC-Lizenz.